CONSULTING

[kənˈsaltɪŋ]

 

BACK TO THE ROOTS: Persönlichkeiten haben Charisma, Blumen ihre Schönheit und ihren Duft, attraktive Unternehmen sind erfolgreich.

 

ABSTRAKTION.  QUANTITÄTEN.  QUALITÄTEN. 

Das menschliche Denken abstrahiert, um abbilden und vergleichen zu können. Gerade für Entscheider ist das wichtig, um einen Überblick, Ergebnisse zu erhalten. Der größte Nachteil dabei ist Informationsverlust. Von Quantitäten lassen sich nicht ohne weiteres eindeutige Rückschlüsse auf qualitative Ausprägungen ziehen. Auch gibt es Vieles, dass sich nur schwer oder gar nicht in Zahlen darstellen läßt. Ergebnisorientierte Entscheidungen mögen einfacher und schneller zu fällen sein, ihre Auswirkungen sind nur allzu oft zum Nachteil des ganzen Unternehmens. Mit anderen Worten: "Ist unser Ziel eine maximale Ernte, können wir das kurzfristig erreichen, indem wir sehr viel düngen, spritzen und bewässern, eine Monokultur anlegen. Die Pflanze wird in den ersten Jahren schnell wachsen und viele Früchte tragen, doch irgendwann kommt große Verwunderung auf, dass dieser Zustand nicht von Dauer ist. Ursachen: wir haben uns nicht mit der Pflanze selbst, ihren Anforderungen, Synergien mit anderen Pflanzen, Klima, Boden, Insekten, ... beschäftigt."

 

ÜBERBLICK. VERANTWORTUNG.  WERTE.  NACHHALTIGER ERFOLG.

Gute Entscheider sind Unternehmer. Sie arbeiten mit Herz und Verstand. Sie kennen ihre Ressourcen und erforschen die Rahmenbedingungen. Sie pflegen ihre Schnittstellen und Beziehungen. Sie wissen um nicht quantifizierbare Sachverhalte. Sie denken vernetzt, mit Weit- und Rundumblick. Sie schaffen, harmonisieren und beenden Verbindungen. Sie beziehen Position und schenken ihren Schnittstellen Beachtung. Sie übernehmen Verantwortung und generieren Ergebnisse durch Werte, für nachhaltigen Erfolg. "Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob man in kurzer Zeit, ohne Berücksichtigung von Kollateralschäden, ein Ergebnis maximieren oder etwas erschaffen will. Menschen leben in sozialen Gefügen. Menschen sind motiviert, sehr leistungsfähig und kreativ, wenn es ihnen gut geht. Als Unternehmer sollte man nicht nur die Human Ressources im Unternehmen betrachten, sondern auch ihr Umfeld. Darüber hinaus auch aus welchen Strukturen man schöpft und an welche man leistet. Verantwortung mit Weitblick beachtet nicht nur, sondern bezieht auch Position und setzt sich aktiv dafür ein."  

 

NEUE BLICKWINKEL. NEUE IDEEN.  ZUKUNFT.

Gute Unternehmer orientieren sich an strategischen Erfolgsfaktoren und bringen in ihren Ressourcen, Beschaffungs- und Absatzmärkte zusammen. Sie verwenden einen Teil ihrer Ressourcen für morgen, um auch in Zukunft gut aufgestellt zu sein. Sie blicken auch auf andere Branchen und Märkte, transferieren Wissen von außen nach innen. Sie wissen um die Eignung, Neigung und die Potentiale eines jeden Mitarbeiters und motivieren. Sie   nutzen Synergieeffekte, verharren nicht im Status Quo und setzen auf Entwicklung. "Das Heute, ist das Gestern von Morgen. Alles ist in ständiger Bewegung. Der Erfolg von morgen basiert auf den Möglichkeiten von heute. Wer ihnen keine Bachtung schenkt lebt in der Vergangenheit und ist schnell aus dem Rennen."   

 

VERBINDUNG.  VERTRAUEN.  WACHSTUM.

Bestehenden Verbindungen wird oft weniger Aufmerksamkeit geschenkt, als der Möglichkeit neue zu schaffen. In der Intensivierung und im Ausbau liegt des Vorhandenen liegt viel Potential. Oft ist hier mit weniger Aufwand mehr Erfolg erzielbar. Vertrauen basiert auf Verlässlichkeit und Authentizität. Nachhaltige Strategen pflegen ihre Beziehungen in alle Richtungen, belohnen Treue und schaffen Anreize für offen kommuniziertes Feedback. "Ehrliche Kommunikation stabilisiert die Basis für Wachstum in die richtige Richtung."

 

PROBLEME.  LÖSUNGEN. 

Probleme, sind Folgen der Nichtbeachtung von Entwicklungen. Unter Umständen verstärken das Resultat, wenn wir in gewohnter Denkweise an der Lösung arbeiten, da es durch diese enstanden sein kann. "Wer ein Problem zum Problem macht gibt ihm zusätzlich Energie. Neue Blickwinkel stellen Sachverhalte in einem anderen Licht dar, decken Potentiale auf und geben Entwicklungsmöglichkeiten."

 

LEITBILD.  IDENTITÄT.  KOMMUNIKATION.

"Innen wie außen, oben wie unten. Umso klarer, desto besser."  Ein Unternehmen sollte sich klar definieren und darstellen können. Die Unternehmensführung lebt vor und ist für die Identität und Kultur verantwortlich. Der Umgang im Unternehmen wird nach außen getragen, das Unternehmen wird dementsprechend wahrgenommen. Scheinbilder sind durchschaubar und von kurzer Dauer. Sie schwächen Unternehmen und können es sogar ruinieren. Die Art und Weise der Kommunikation bestimmt die Art und Weise der Verbindungen. Aufmerksamkeit und Respekt vermitteln ein Wahrgenommen werden und breiten sich zum großen Teil ohne Zutun aus.  Es gibt viele Möglichkeiten der Kommunikation außerhalb der klassischen Werbung, die sich positiv auf das Unternehmen auswirkt. Das Geheimnis liegt in den 3 Heiten: der Einfachheit, der Klarheit und der Offenheit.

 


CORPORATE IDENTITY, CORPORATE CULTURE, CORPORATE DESIGN: Gerne helfe ich Ihnen Ihr Unternehmen von innen heraus zu stärken und zu verbinden, eine unverwechselbare Identität zu verleihen und Sie zu kommunizieren. Ich freue mich auf Ihre E-MAIL.